L.Romanoff´s interview

 

 

CROATIAN  ENGLISH   ESPAÑOL FRANÇAIS  GREEK  NEDERLANDS  POLSKI  PORTUGUÊS EU   PORTUGUÊS BR  ROMANIAN  РУССКИЙ

What part will your country play in World War III?

By Larry Romanoff, May 27, 2021

The true origins of the two World Wars have been deleted from all our history books and replaced with mythology. Neither War was started (or desired) by Germany, but both at the instigation of a group of European Zionist Jews with the stated intent of the total destruction of Germany. The documentation is overwhelming and the evidence undeniable. (1) (2) (3) (4) (5) (6) (7) (8) (9) (10) (11)

READ MORE

Saturday, June 25, 2022

DE — LARRY ROMANOFF — Ukraine: Putin, der Papst und Wayne Gretzky — February 28, 2022


Ukraine: Putin, der Papst und Wayne Gretzky

Ukraine: Putin, der Papst und Wayne Gretzky

https://www.unz.com/lromanoff/ukraine-putin-the-pope-and-wayne-gretzky/

von Larry Romanoff, 28.02.2022

„Dies ist die größte und schockierendste Zurschaustellung einer zentral gesteuerten Medienflut aus bösartigen Beschimpfungen, die ich je gesehen habe.“

Diese Bemerkung machte ich zu mir selbst, nachdem ich Tausende (und ich übertreibe nicht, ich meine Tausende) von Artikeln in allen Medien der westlichen Welt über Kamila Valieva und Russland bei den Olympischen Spielen gelesen hatte. Aber kaum hatte ich die Worte ausgesprochen, da wurde Kamila auf den zweiten Platz verwiesen und durch Wladimir Putin und Russland (wieder einmal) ersetzt.

Zum Hintergrund: In der Regel lese ich jeden Tag 30 oder mehr Publikationen aus 15 oder 20 Ländern, um zu erfahren, was die verschiedenen Länder zu wichtigen Themen sagen, und ich speichere alle Webseiten mit nützlichem Inhalt. Aber mit diesen westlichen Angriffen auf Russland habe ich aufgehört. Ich mache das schon seit vielen Jahren, aber in diesem Fall konnte ich den Müll, den ich las, nicht mehr ertragen und habe aufgehört.

 

Die Intensität der Angriffe auf Russland ist atemberaubend. Die falschen und verdrehten Meldungen erreichen einen neuen Höhepunkt der Unehrlichkeit, und die Palette der Artikel, die zur „Bestrafung“ Russlands zusammengestellt wurden, hätte noch vor einer Woche die Grenzen meiner Vorstellungskraft gesprengt. Wenn man sich die gesamte Landschaft ansieht, ist es offensichtlich, dass dies alles von einer zentralen Quelle aus straff orchestriert wird, nämlich von den üblichen Verdächtigen, die am meisten von allen Kriegen profitieren, aber es ist erstaunlich zu sehen, wie wild sie zupacken und wie nutzlos viele ihrer Aktionen sein müssen. Es scheint fast eine Verzweiflung zu geben, Schmerz zuzufügen, egal wie trivial, und den Eindruck zu erwecken, dass es einen internationalen Konsens über das Zufügen von Schmerz gibt. Einige der westlichen Aktionen sind ernst, andere fast komisch und wieder andere absolut lächerlich. Ich habe hier versucht, Ihnen eine kleine Auswahl dessen zu geben, was ich gesammelt habe. Der rote Faden, der sich durch alles zieht, ist die Intensität der Angriffe und die Lügen, die erzählt werden.

Was die ernste Seite betrifft, so hat ausgerechnet die Schweiz plötzlich ihre Neutralität aufgegeben und behauptet, sie werde „EU-ähnliche“ Sanktionen gegen Russland verhängen, was bedeutet, dass alle russischen Bankkonten im Lande eingefroren oder beschlagnahmt werden. Das ist fast unglaublich. Wie konnte so etwas geschehen? Wer hat auf welche Weise Druck auf die Schweizer Regierung ausgeübt, um dies zu erreichen? [1]

Alle machen mit. Die britische Innenministerin Priti Patel erklärte: „Die Zeit für Putins Kumpane, die schmutziges Geld im Vereinigten Königreich verstecken, ist abgelaufen“, und Boris Johnson erklärte: „Sie können Ihre unrechtmäßig erworbenen Gewinne nirgendwo mehr verstecken.“ [2]

Es gibt keinen Beweis dafür, dass die Gewinne unrechtmäßig sind, aber es scheint auch nicht nötig zu sein. Der Westen scheint einhellig zu wollen, dass alle Vermögenswerte, die Russland oder Russen gehören, einfach beschlagnahmt werden, nachdem er sich selbst davon überzeugt hat, dass Gesetze nicht mehr gelten, dass man zur Bestrafung von Ungehorsam einfach das gesamte Eigentum eines anderen stehlen und ihn in den Bankrott treiben kann.

Roman Abramowitsch muss seinen Chelsea-Club einem Treuhänder übergeben, weil er befürchtet, dass er beschlagnahmt wird, und die britischen Medien schreien vor allem danach, dass auch sein 200-Millionen-Dollar-Haus beschlagnahmt wird, nur weil er Russe ist.

Es gibt Schlagzeilen, die besagen, dass alle führenden Politiker der Welt entschlossen sind, Russland an diesen (finanziellen) Fronten zu bekämpfen, weil selbst nach einer weiteren Welle von Sanktionen viele Mitarbeiter Putins „immer noch unberührt bleiben“. Diese Leute haben ihre Entschlossenheit bekundet, alle Vermögenswerte derjenigen ausfindig zu machen und zu beschlagnahmen, die mit Putin in irgendetwas übereinstimmen, seine Freunde, Kollegen, Geschäftspartner, Familie, einfach alle. Sie haben bereits alle in der EU befindlichen Vermögenswerte der russischen Zentralbank beschlagnahmt, was etwa der Hälfte aller russischen Devisen- und Goldreserven entspricht. [3] [4]

Es gibt kein Gesetz, das dies unterstützt; Staatsfonds sind unantastbar. Es sei denn, man ist eine westliche, faschistische Verbrecherkabale, die sich als „Demokratie“ tarnt.

Der britische Guardian hat sich von einer Zeitung in einen widerlichen, hasserfüllten Mülleimer verwandelt, in dem manchmal bis zu 20 oder 25 Artikel über Russland an einem Tag erscheinen, die in ihrer abgrundtiefen Verlogenheit fast atemberaubend sind. So etwas hätte ich mir nie vorstellen können. „Es dreht einem den Magen um“, schreibt der Guardian, [5] „über die Mütter und Babys, die Schutz suchen, während die russische Invasion ‚bis zu‘ zehn Kinder in den Tod reißt“. Nun, wo zum Teufel war der Guardian, als Madeleine Albright das Leben von einer halben Million Säuglingen im Irak „beanspruchte“? Wo war der Guardian, als die Fotos von Zehntausenden hässlich deformierter Babys auftauchten, die im Irak durch das abgereicherte Uran geboren wurden?

Viele westliche Medien versuchten, Fotos von „Tausenden von Ukrainern, die auf die polnische Grenze zustürmen“ und von „Tausenden von Fahrzeugen voller ukrainischer Flüchtlinge, die zu fliehen versuchen“ zu präsentieren. Wo waren sie, als Hunderttausende zu Fuß aus Teilen Jugoslawiens flüchteten, darunter auch eine unüberschaubare Zahl von Kindern? Wo waren sie, als Millionen vor dem Völkermord im Irak flohen? Der Guardian berichtet: „Mehr als 360.000 Menschen sind vor dem Krieg in der Ukraine geflohen“, offenbar von der UNO gezählt [6].

Wenn das wahr ist, warum hat die UNO dann nicht die Flüchtlinge in all den von den USA angezettelten Kriegen der jüngsten Vergangenheit gezählt?

Dann berichtete Reuters unter Tränen, dass den ukrainischen Krankenhäusern der medizinische Sauerstoff ausgeht, [7] was nach nur zwei Tagen und angesichts der Tatsache, dass sich das russische Militär nicht einmal in der Nähe der großen Städte befindet, etwas überraschend ist. Aber wo bleibt Reuters, wenn es im Iran nicht nur an medizinischem Sauerstoff, sondern an fast allem Medizinischen mangelt, weil wegen der westlichen „Sanktionen“ kein Geld da ist?

Mit freundlicher Genehmigung der BBC haben wir außerdem „eindringliche Bilder von Ukrainern, deren Leben durch den Krieg auf den Kopf gestellt wurde“, [8] und Fotos von „Ukrainern unter Beschuss“[9].

Noch einmal: Warum haben wir keine Bilder vom Leben im Irak und in Libyen, das durch den Krieg auf den Kopf gestellt wurde? Warum nicht für Jugoslawien, Syrien und Jemen? Warum nicht für das heutige Venezuela? Warum keine Fotos von den Auswirkungen von 60 Jahren brutaler Sanktionen gegen Kuba

Die BBC berichtete uns unter Tränen von den „kilometerlangen Schlangen, die vor der Invasion in der Ukraine fliehen wollten“[10].

Wo waren die BBC und ihre Tränen, als sie uns von den Millionen (und nicht Hunderten) von Irakern erzählten, die aus ihrem Land flohen? Wo war die BBC, als wir von den Millionen von Flüchtlingen und der schrecklichen ethnischen Säuberung im ehemaligen Jugoslawien erfahren mussten? In ähnlicher Weise lässt die BBC einen Flüchtling „unter Tränen beschreiben, warum sie aus der Ukraine geflohen ist“ [11].

Wo waren die BBC-Reporter, die einige der Millionen Flüchtlinge aus dem Irak, Libyen, Syrien, Libanon, Jemen und vielen anderen Ländern interviewten? Möchte die BBC, „die vertrauenswürdigste Nachrichtenquelle der Welt“, eine öffentliche Träne für Julian Assange vergießen?

Als ob das nicht schon schlimm genug wäre, mischte sich auch noch der Papst in die Sache ein, indem er erklärte, dass diejenigen, die in der Ukraine Krieg führen, die Menschlichkeit vergessen“ [12].

Auch das ist ohne Präzedenzfall. Wer hat den Einfluss oder die Macht, den Papst zu solch einer provokativen Aussage zu veranlassen? Verzeihen Sie mir meine Unhöflichkeit, aber wo zum Teufel war dieser heuchlerische SOB, als Madeleine Albright 500.000 irakische Säuglinge tötete? Wo war er, als die USA Millionen von Granaten mit abgereichertem Uran auf den Irak abfeuerten? Wo war er, als die USA in Serbien „die am längsten andauernde Bombenkampagne in der Geschichte der Welt“ durchführten? Aber Russland, das verhindern will, dass die Ukraine zu einer nuklearen Bastion der USA wird, zehn Minuten von Moskau entfernt, hat keine „Menschlichkeit“.

Mit Putin, dem Mörder, hart ins Gericht gehen

Der britische Telegraph rühmt sich, dass „der Westen endlich die Handschuhe gegen Putin ausgezogen und unsere Ehre wiederhergestellt hat“[13].

Nun, gut für uns. Und der Guardian berichtet, dass es „eine Frage von Leben und Tod“ ist, dass wir der Ukraine Waffen liefern [14], um den Krieg so lange wie möglich zu verlängern (und Russland in Vorbereitung auf eine Kriegserklärung der USA zu schwächen).

Die Londoner Times stimmt zu, dass wir „dem Kriegstreiber entgegentreten“ müssen, und kräht, dass „der Westen endlich Maßnahmen zusammenstellt, um Putin zu schaden und die russische Aggression zu bestrafen“[15].

Das ist schön, aber warum hat sich niemand den Kriegstreibern in den USA und Israel entgegengestellt? Dabei ging es um viele Situationen, in denen es um „Leben und Tod“ ging, aber die Medien waren still.

Der kanadische Fernsehsender CTV beklagt, dass die Ukraine eine „humanitäre Katastrophe“ sei, und macht sich große Sorgen über die Fähigkeit, Lebensmittel und Medikamente zu beschaffen [16].

Die letzten Zahlen, die ich gesehen habe, deuten auf mehrere hundert Tote hin. Wenn dies die Ukraine zu einer „humanitären Katastrophe“ macht, was möchte uns CTV dann über Palästina erzählen? Wo war Kanadas CTV, als der Iran von den US-Sanktionen so schwer getroffen wurde, dass er immer noch nicht einmal das Geld hat, um COVID-Impfstoffe zu kaufen, geschweige denn medizinische Grundversorgung? Dasselbe gilt für Venezuela, ein weiterer Empfänger der US-Sanktionen. Diese Länder sind echte humanitäre Katastrophen, während die Ukraine nichts ist. Wo sind diese Leute, wenn wir sie brauchen? Der kanadische Fernsehsender CTV ist bedauerlicherweise unehrlich und von einer parasitären Ideologie verblendet.

Kanada war einmal ein respektables Land, das nicht allzu viele Freunde, aber auch keine Feinde hatte und für seine Integrität bekannt war. Dank der jüngsten psychopathischen Zionisten und Pädophilen in seiner Führung hat Kanada jetzt keine Freunde, viele ernsthafte Feinde, einen schlechten und sich verschlechternden Ruf und ist zu einem richtungslosen US-Marionettenstaat mit einem Mund so groß wie der Australiens und einem kollektiven Gehirn von der Größe einer Walnuss geworden. Kanadas Premierminister Justin Trudeau ist nicht nur schmerzlich unintelligent, sondern kann auch erstaunlich dumm sein und gibt eine ziemlich gute Imitation eines Feiglings ab. Ganz zu schweigen davon, dass er die USA mit ihren eigenen Waffen schlägt, indem er sein Land in den ersten echten faschistischen Staat verwandelt. Es ist mir unbegreiflich, dass weder der kanadische Trudeau noch der australische Morrison in der Lage sind, heute auf die Ukraine zu schauen und zu erkennen, wie entbehrlich sie sind. Beide reißen ihr Maul auf und verhöhnen die großen Atommächte – genau wie die Ukraine – und keiner von ihnen kann erkennen, wie bereitwillig ihr Marionettenmeister in Washington seine Marionetten im Stich lässt, wenn es hart auf hart kommt.

Kanada unterstützt die Eliminierung Russlands aus Swift [17] und treibt sie sogar eifrig voran – als ob die Mächte, die all dies verursachen, sich für die Meinung Kanadas interessieren würden. Ein wahnhafter intellektueller Zwerg, der sich über seine Verhältnisse schlägt und sich hinter jemandem versteckt, von dem er glaubt, dass er ihn beschützen wird. Aber Trudeau wird Russland „bestrafen“, indem er kanadische Spirituosengeschäfte auffordert, russischen Wodka zu verbieten. Ein wahrer Staatsmann, wenn ich je einen gesehen habe. Aber es kommt noch viel besser: Kanadas wirklich wahnhafte und mit ziemlicher Sicherheit psychopathische Außenministerin, Melanie Joly, ist ein wirklich hartes Mädchen, das sagt: „Alles ist auf dem Tisch: Kanada wird Russland „ersticken“. [18]

Nicht nur das, sie ermutigt die Kanadier, sich „der ukrainischen Fremdenlegion anzuschließen, um Russland zu bekämpfen“[19].

Ich möchte hierzu etwas schreiben, aber da mir fällt nichts mehr ein.

Trudeau und Kanada rühmen sich mit „Demonstrationen in Solidarität mit der Ukraine“, aber Trudeau hatte keine solche Solidarität mit den Freiheitsdemonstranten in Kanada gegen seine irrsinnige COVID-Politik und arrangierte sich sogar mit den Banken, um die Bankkonten aller Demonstranten zu beschlagnahmen.[20]

Es scheint, dass Proteste nur dann gut sind, wenn jemand anderes das Ziel ist.

Der Australier Morrisson ist ebenso dumm und verspricht, „tödliche Waffen“ für die Ukraine zu liefern [21].

Ich weiß, das ist nicht sehr nett, aber sowohl Kanada als auch Australien verdienen es, atomar vernichtet zu werden. Das haben sie wirklich. Wenn man so klein ist und eine so große Klappe hat, wird einem früher oder später etwas Schlimmes passieren.

Der „demokratische“ Westen unternimmt noch viel mehr, um Russland zu bestrafen. Reuters berichtet über ein neues EU-Gesetz, das alle Unternehmen verpflichtet, ihre Zulieferer auf „Menschenrechte“ zu überprüfen [22].

Tut mir leid, Russland, aber du kommst für nichts mehr in Frage, so dass deine Exporte hoffentlich auf Null sinken werden. Erdgaslieferungen sind möglicherweise vor diesem Gesetz geschützt, zumindest bis Putin die Pipeline stilllegt.

Dann haben wir die westlichen Fluggesellschaften, die alle russischen Flüge in westliche Länder verbieten. [23] Da fragt man sich, worüber manche dieser Leute nachdenken, wenn sie überhaupt denken. Das völlig vorhersehbare Ergebnis dieser Verbote war, dass Russland sofort zurückschlug und nicht nur ausländische Flüge, sondern auch den gesamten Transit über den russischen Luftraum verbot, was bedeutet, dass viele westliche Flüge nun Stunden und möglicherweise Tausende von Meilen länger dauern und ziemlich viel teurer sein werden.

Die US-Regierung, zweifellos auch dank Victoria Nuland, dem Keksmonster, will nun China für seine engen Beziehungen zu Russland bezahlen lassen. Sie verpassen nie eine Gelegenheit, noch mehr Ärger zu verursachen; sie gießen immer noch mehr Öl ins Feuer. Das WSJ berichtet, dass „Sanktionen und UN-Debatten zum Teil darauf abzielen, Peking Unbehagen zu bereiten … und die beiden zu entzweien.“[24]

„Ein Schritt, so US-Beamte, ist es, Peking den Schmerz über Russlands Einmarsch in der Ukraine spüren zu lassen.“ Der deutsche Spiegel stimmt zu, dass sie das tun sollten, denn „Xi ist neben Putin der gefährlichste Mann der Welt“ [25].

Mittendrin fanden die USA sogar noch Zeit, den jüngsten Raketenstart Pjöngjangs zu verurteilen und damit die Achse des Bösen noch weiter zu vergrößern.

Und George Soros sagt uns, die Ukraine erinnere ihn an die Belagerung von Budapest[ 26]. Es ist nicht klar, warum, denn während der „Belagerung von Budapest“ war Soros damit beschäftigt, sich an der Beschlagnahmung des Eigentums anderer Juden in den von den Nazis besetzten Gebieten zu beteiligen, behauptet aber, er habe „kein Schuldgefühl“ für das, was er tat. Vielleicht hat er vor, noch mehr Eigentum in der Ukraine zu konfiszieren, wenn sich der Staub gelegt hat. Falls Sie es nicht wissen: Soros und Madeleine Albright „übernahmen“ die Kommunikationsnetze des Kosovo, nachdem die USA das Land von Serbien abgetrennt hatten. Der geschätzte Wert betrug 800 Millionen Dollar.

Ein weiterer bizarrer Aspekt ist, dass Israel seine Dienste als „Vermittler“ in der Ukraine angeboten hat [27].

Bis zu diesem Zeitpunkt dachte ich, ich hätte schon alles gehört. Die europäischen zionistischen Finanziers und Industriellen, die einen Dritten Weltkrieg so sehr wollen, dass sie ihn schon riechen können, und die mit Sicherheit sowohl für die geopolitischen Ereignisse als auch für die intensive Medienflut des Russlandhasses verantwortlich sind, haben die Frechheit, einen der ihren anzubieten, um die Dinge noch mehr zu vermasseln. Und nicht nur das: Israel hat der Welt verkündet (ohne dass jemand zugehört hat), dass es im Streit zwischen Russland und der Ukraine „neutral“ bleibt (nicht dass es jemanden interessiert hätte). Ich bin der Meinung, dass Israel, wenn es sich einbildet, eine „Weltmacht“ zu sein, und anfängt, sich in Bereichen wie diesem zu engagieren, darum bettelt, dass man ihm den Kopf abschlägt.

Die kanadischen CTV-Nachrichten berichten, dass „Russlands Milliardäre zum Frieden in der Ukraine aufrufen“ [28].

Nun, wo waren Kanadas Milliardäre, als der Irak und Libyen verwüstet wurden? Wo waren die Amerikaner?

Dann eilten die westlichen Regierungen zu unserem Schutz herbei, indem sie RT und Sputnik News sperrten und ihre Lizenzen kündigten, damit sie „ihre Lügen zur Rechtfertigung von Putins Krieg nicht mehr verbreiten können“ [29].

Noch schlimmer ist es um die russischen Nachrichtenagenturen wie TASS und Ria Novosti bestellt, die pausenlos DDoS- und anderen Angriffen ausgesetzt sind, um sie dauerhaft vom Netz zu nehmen. Ich denke, das ist gut so. Niemand will gefälschte Nachrichten. Traurigerweise wurde uns diese Nachricht vom britischen Guardian übermittelt, der sich schnell zur wütendsten Fake-News-Quelle von allen entwickelt.

Diese Nachricht ist wichtig, und ich war überrascht, dass der Artikel veröffentlicht wurde, auch wenn er seine Schattenseiten hat. Die New York Times gab offen zu, dass die Menschen im Allgemeinen „die Nase voll haben“ von Google und seinem cleveren De-Platforming und der Zensur sowohl jeglicher Wahrheit als auch jeglicher gegenteiligen Darstellung und sich an DuckDuckgo wenden.[30]

Die Version der NYT ist natürlich, dass nur die „Verschwörungstheoretiker“ dorthin gehen, weil Google all diese schlechten Dinge aus seinen Suchergebnissen entfernt. Das ist natürlich eine offensichtliche Lüge. Sogar Bing ist unendlich viel besser als Google; für meine eigenen Texte scheint Google noch nie etwas von mir gehört zu haben, oder zumindest nichts Gutes, während Bing fast eine Million Treffer und viele, viele Seiten mit Auflistungen meiner Artikel und Archive liefert. Der russische Yandex-Browser ist für einige Dinge ebenfalls hervorragend geeignet. Ich würde jedem empfehlen, Google fast vollständig aufzugeben und zu Bing oder DuckDuckGo zu wechseln.

Dann erfahren wir, dass Google die Live-Verkehrsdaten in Google Maps deaktiviert hat, angeblich um zu verhindern, dass russische Panzer durch die Straßen von Kiew fahren können [31].

Google sagte, es habe die Karten „für die Sicherheit der lokalen Gemeinschaften … nach Rücksprache mit … regionalen Behörden“ deaktiviert. Ein Professor am kalifornischen Middlebury Institute of International Studies sagte jedoch, dass Google Maps ihm geholfen habe, einen „Stau“ zu verfolgen, der in Wirklichkeit eine russische Bewegung in Richtung Grenze war, Stunden bevor der russische Präsident Wladimir Putin den Angriff ankündigte.

Tatsächlich hat Google seine Funktionen deaktiviert, weil die Ukraine nicht will, dass die Welt fotografische Beweise dafür sieht, dass sich ihre Nazi-Truppen auf den Straßen in reinen Wohnvierteln einnisten, die Zivilbevölkerung als Schutzschilde und Geiseln benutzen und ihr die Erlaubnis verweigern, die Stadt zu verlassen. Mehr Details weiter unten, und es gibt viele Beweise in den Berichten der russischen Nachrichtenagentur, wenn Sie sie lesen wollen.

Zur Unterstützung von Google hat die ukrainische Regierung offenbar die Bürger aufgefordert, Straßenschilder zu entfernen, damit die russischen Panzer nicht wissen, wo sie sich befinden.[32]

Können Sie das glauben? Russland leitet eine Militäroperation in der Ukraine ein, die die Städte einbezieht, sich aber auf Google Maps und ukrainische Straßenschilder stützt, um sich zu orientieren. Eine kleine Welt, wenn das stimmt.

Und noch mehr bittere Sanktionen aus der ganzen Welt. An der Seite Kanadas wollen die Gouverneure der US-Bundesstaaten, dass Spirituosengeschäfte keinen russischen Wodka mehr verkaufen [33] und sowohl UPS als auch FedEx stoppen alle Sendungen nach Russland [34], was keine schlechte Sache ist. Ich glaube, UPS ist dafür bekannt, dass es Pakete, insbesondere solche, die Elektronik enthalten, an die CIA liefert, damit diese vor der Auslieferung an den nun spionagegeschädigten Kunden „Ergänzungen und Änderungen“ vornehmen.

Darüber hinaus haben Google, Facebook und Twitter der russischen Staatskasse einen schweren finanziellen Schlag versetzt, indem sie alle Werbeeinnahmen von ihren Plattformen für „staatlich geförderte Quellen“ blockiert haben. Dies wäre mit Sicherheit ein Killer. Es besteht keine Notwendigkeit, Russland aus dem SWIFT-Bankensystem zu entfernen, wenn diese US-Plattformen alle russischen Werbeeinnahmen von Facebook beschlagnahmen.

Es gibt auch eine gute Nachricht. Die Sanktionen scheinen eine gewisse Wirkung zu zeigen. Der kanadische Nachrichtensender CTV berichtet, dass die Russen für Bargeld Schlange stehen, „da der Westen [russische] Banken wegen der Ukraine ins Visier nimmt“[35].

Dafür gibt es keine Beweise, aber Fake News brauchen keine Beweise.

Und es stehen noch viel mehr Strafen in den Startlöchern. Zum einen hat der Internationale Judo-Verband Wladimir Putin als Ehrenpräsident suspendiert [36].

Das muss weh tun. Und die Formel 1 wird in Sotschi kein Rennen veranstalten, obwohl die Strecke angeblich „die beste der Formel 1“ [37] ist.

Und nicht nur das: Die FIFA hat alle Spiele in Russland verboten, und die russische Mannschaft darf weder Flagge noch Hymne tragen.[38]

Russland wird bald von allen internationalen Sportarten ausgeschlossen; die Olympischen Spiele sind die nächsten. Außerdem werden die Tschechen alle WM-Spiele mit russischer Beteiligung boykottieren. [39]

Und um mit dem Dümmsten von allen zu enden, sagt Wayne Gretzky, dass Russland von den Junioren-Weltmeisterschaften im Eishockey ausgeschlossen werden sollte [40].[41]

Es ist nicht so sehr die Frage, was dieser Mann im Kopf hat – kurze Antwort: gar nichts – sondern wer ihn dazu gebracht hat und mit welchem Druck er so etwas Dummes sagt.

Wenn wir an einige der Nationen, Organisationen und Menschen denken, die in diesen wütenden Angriff auf Russland verwickelt waren, stellt sich die Frage, wie es dazu kam. Das war sicherlich kein Zufall. Jemand hat diesen Leuten ein Angebot gemacht, das sie nicht ablehnen konnten. Wie konnte ausgerechnet der Papst so etwas Dummes sagen, wo Putin doch so deutlich gemacht hat, dass er nur militärische Einrichtungen angreift und die Zivilbevölkerung nicht in Gefahr ist. Wenn man von der ungeheuren Tragödie der katholischen Internatsschulen in Kanada (und den USA) und den Tausenden von toten Kindern liest und sich die große Zahl von Pädophilievorwürfen in allen Ländern gegen die katholische Kirche ins Gedächtnis ruft, scheint mir der Papst derjenige zu sein, dem es „an Menschlichkeit mangelt“, nicht Putin.

Glauben Sie nicht alles, was Sie lesen

Es gibt fantastische Lügen, die von irgendjemandem erfunden und dann über die Medien verbreitet werden. Die Londoner Times erzählt uns zum Beispiel:

„Mehr als 400 russische Söldner operieren in Kiew auf Befehl des Kremls, um Präsident Selenski und seine Regierung zu ermorden und Moskau den Weg zur Machtübernahme zu ebnen“, wie die Times erfahren hat. [42]

Die Wagner-Gruppe, eine private Miliz, die von einem der engsten Verbündeten Präsident Putins geleitet wird und als verlängerter Arm des Staates agiert, hat vor fünf Wochen Söldner aus Afrika eingeflogen, die Selenskis Regierung gegen eine stattliche finanzielle Prämie enthaupten sollen. Für diese erstaunliche Behauptung gibt es keine Beweise, aber wo war die Times, als die US-Regierung Eric Prince und seine Blackwater-Gruppe beauftragte, viele einflussreiche Menschen zu töten? Sie hat geschwiegen. Es scheint, dass alles in Ordnung ist, wenn ich es tue, aber böse, wenn Sie es tun.

Sie haben sicher alle von den tapferen und mutigen ukrainischen Soldaten auf Snake Island gehört. Ein russisches Kriegsschiff näherte sich der Insel, und der Kapitän forderte die ukrainischen Soldaten auf, ihre Waffen niederzulegen und den sicheren Verlust von Menschenleben zu verhindern, da die Insel beschossen werden würde. Diese loyalen und patriotischen Männer, die mit ziemlicher Sicherheit der Spezialbrigade Nuland angehörten, antworteten: „F*** dich, russisches Kriegsschiff.“ Viel mutiger kann man nicht sein. Die Insel wurde beschossen, all die tapferen Männer starben, und wir wissen, dass es wahr ist, weil die BBC, „die vertrauenswürdigste Nachrichtenquelle der Welt“, dies behauptet [43].

Und der italienische Corriere della Sera lieferte uns all die grausamen Details und erzählte uns sogar, dass sie auf dem Tonband die Geräusche der Bomben hören konnten, die diese tapferen Männer töteten.[44]

Der ukrainische Präsident Selenski zeichnete die Männer posthum mit Goldmedaillen für ihr Verhalten aus, und das hatten sie auch verdient, denn ihr Mut und ihr Patriotismus waren fast amerikanisch [45].

Das war eine gute Geschichte. Schade, dass sie nicht wahr wurde. Tatsächlich veröffentlichte der britische Guardian fast sofort eine Geschichte, in der behauptet wurde, die Männer „könnten noch am Leben sein“ [46].

Und der Washington Examiner veröffentlichte einen Artikel, in dem es hieß, dass laut Ukraine die Männer doch noch am Leben seien. [47]

Aber die Geschichte war immer noch dramatisch. Diese nicht ganz so tapferen, aber immer noch klugen Nicht-Amerikaner waren dem Tod sehr nahe – unter dem Beschuss ihrer eigenen Nazi-Landsleute, die nicht wollten, dass sie sich ergaben. Laut TASS [48] wurde das russische Kriegsschiff von „mindestens 16 ukrainischen Marinebooten angegriffen … [als sie] die ukrainischen Truppen evakuierten, die ihre Waffen niedergelegt und sich auf Snake Island ergeben hatten, wobei die kleinen Boote von US-Drohnen gesteuert wurden. Der Sprecher des Ministeriums, Igor Konaschenkow, sagte bei einem Briefing, dass „einige der Boote zivile Schiffe als Schutzschilde benutzten“. „Laut Konaschenkow griffen die [nazistischen] ukrainischen Boote an, um sich an denjenigen zu rächen, die sich ergeben hatten, und um die Schuld für den Tod der Gefangenen auf Russland zu schieben.“ Er fügte hinzu: „Als Ergebnis der Seeschlachten wurden 16 Boote der ukrainischen Marine zerstört. Keiner der 82 ukrainischen Soldaten von der Schlangeninsel wurde verletzt.“ Die berühmte Audioaufnahme (die inzwischen viral ist) war offenbar nicht echt.

Es gibt noch weitere alarmierende Hinweise auf die geistige Verfassung der Nazis in der Ukraine. Putin bot allen ukrainischen Soldaten Amnestie an, die sich bereit erklärten, ihre Waffen niederzulegen und Krieg und Blutvergießen zu vermeiden, dass ihnen kein Schaden zugefügt würde und sie zu ihren Familien zurückkehren dürften. Es wurde auch weithin berichtet, dass alle Soldaten, die dies taten, von den russischen Truppen freundlich behandelt werden sollten, dass es keine Feindseligkeit zwischen ihnen gäbe. Die Nazis bemühten sich offenbar bewusst darum, Soldaten, die ihre Waffen niederlegen wollten, zu identifizieren und zu töten. Es gab viele solcher Berichte aus den Donbass-Gebieten, aber keinen einzigen in den westlichen Medien.

Noch alarmierender war, dass Andriy Moshkalenko, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Lviv, die Nazis anprangerte und behauptete, sie hätten „Saboteurteams“ von jeweils etwa zehn Personen zusammengestellt, die Schulen und Krankenhäuser mit Schildern bemalten, die sie im russischen Militärcode kennzeichneten, um sie als Ziele für Bomben- oder Raketenangriffe zu kennzeichnen.[49]

Damit sollte die Bevölkerung davon abgehalten werden, schwach zu werden. Die Schulen und Krankenhäuser wurden als Ziele ausgewählt, weil dies die wichtigsten Orte waren, an denen sich die Zivilbevölkerung versammeln würde, um Opfer zu vermeiden, da die Russen nur militärische Einrichtungen angreifen würden.

Als Putin sagte, er wolle die Ukraine „entnazifizieren“, hatte er diese Menschen im Sinn, dieselben Menschen, die den Donbass in den letzten acht Jahren mit Granaten beschossen und dabei Zehntausende von Menschen getötet hatten und der Grund dafür waren, dass die beiden Gebiete ihre Unabhängigkeit erklärten und Russland um Schutz baten.

Und hier zwei fesselnde Geschichten von Mut und Witz, die von typischen Ukrainern erzählt werden. In der ersten stellt eine ukrainische Frau einen russischen Soldaten zur Rede und gibt ihm eine Packung Sonnenblumenkerne mit den Worten: „Behalte diese Samen in deiner Tasche, wenn du stirbst, werden daraus Blumen wachsen“ [50].

Die nächste Szene war ebenso niedlich. Ein ukrainischer Autofahrer fuhr auf einen russischen Panzer zu, der keinen Sprit mehr hatte, und sagte zu den Insassen: „Wenn ihr wollt, schleppe ich euch ab und bringe euch zurück nach Russland.“ [51]

Die Geschichten sind falsch, mit freundlicher Genehmigung des italienischen Corriere della Sera, dem keine Lüge über Russland oder China zu groß, zu klein oder zu lächerlich ist, um sie zu drucken. Eher wie die New York Times.

Zu einem anderen Thema berichtet der italienische Corriere della Sera (schon wieder) und stellt sogar ein Video zur Verfügung, das angeblich zwei russische Soldaten zeigt, die ein Geschäft in Sumy, Ukraine, „plündern“ [52].

Aus dem Video geht keineswegs hervor, dass tatsächlich etwas gestohlen wurde, und die Soldaten könnten durchaus ukrainisch und nicht russisch gewesen sein. Dennoch, und ich entschuldige mich dafür, dass ich mich wiederhole, aber erinnert sich jemand an den Irak? Dieses Land zwischen Tigris und Euphrat war die Wiege der Zivilisation, oder zumindest eine von ihnen. Die irakischen Museen enthielten Hunderttausende von Artefakten und Relikten aus der Zeit Babylons und Mesopotamiens, unersetzliche Schätze einer Jahrtausende alten Geschichte. Es ist unbestritten, dass heute alle irakischen Museen leer sind, knochentrocken, nicht nur in den Museen, sondern auch in den Privathaushalten wurde jedes einzelne Artefakt entwendet. Das US-Militär schob die Schuld auf „abtrünnige Soldaten“, aber diese Behauptung ist eindeutig falsch. Sie hätten keine Ahnung von der Bedeutung oder dem Wert von irgendetwas, und meinen Informationen zufolge sind viele der wertvollsten Stücke in Israel und in den Häusern europäischer zionistischer Finanziers gelandet. Ich würde gerne wissen, wo der Corriere della Sera war, als dies geschah. Warum ist es wichtiger, dass zwei Soldaten eine Flasche Limonade aus einem Supermarkt mitgehen lassen, als die riesigen Plünderungen im Irak?

Sie sollten auch wissen, dass die meisten, wenn nicht sogar alle Videos, die über die Ereignisse in der Ukraine kursieren, gefälscht sind, viele sind Videoclips oder Screenshots aus Videospielen. Einige sind Fotos von Ereignissen, die damit nichts zu tun haben, wie z. B. die chemische Explosion in Tianjin, China, im Jahr 2015. Aber die westlichen Medien verbreiteten sie zuerst und überprüften sie erst später, nachdem sie hunderttausende Male angesehen worden waren.[53] [54] [55] [56]

Laut Reuters wurden sie lediglich „falsch betitelt“.

Schließlich – und das gehört nicht zum Thema – enthüllte die russische Sprecherin des Außenministerins Maria Sacharowa, dass Italien, Frankreich und viele andere Länder US-Atomwaffen lagern, aber keinen Zugang zu ihnen haben, dass diese Länder kein eigenes Atomwaffenarsenal haben, sondern dass dieses aus amerikanischen Raketen besteht, die in diesen Ländern stationiert und nur für die Amerikaner zugänglich sind. [57] Diese Länder sind zu unglücklichen Zielen gemacht worden, und es gibt keine Möglichkeit, ihnen zu entkommen.

*

Romanoffs Texte wurden in 32 Sprachen übersetzt und seine Artikel auf mehr als 150 fremdsprachigen Nachrichten- und Politik-Websites in mehr als 30 Ländern sowie auf mehr als 100 englischsprachigen Plattformen veröffentlicht. Larry Romanoff ist ein Unternehmensberater und Geschäftsmann im Ruhestand. Er hatte leitende Positionen in internationalen Beratungsunternehmen inne und war Inhaber eines internationalen Import-Export-Unternehmens. Er war Gastprofessor an der Fudan-Universität in Shanghai, wo er in EMBA-Kursen Fallstudien zu internationalen Angelegenheiten vorstellte. Herr Romanoff lebt in Shanghai und schreibt derzeit an einer Reihe von zehn Büchern, die sich allgemein mit China und dem Westen befassen. Er ist einer der Autoren des neuen Sammelbandes von Cynthia McKinney „When China Sneezes“. (Kap. 2 – Der Umgang mit Dämonen). https://www.bluemoonofshanghai.com/politics/2187/

Sein komplettes Archiv kann unter https://www.moonofshanghai.com/ und https://www.bluemoonofshanghai.com/ eingesehen werden.

Er kann kontaktiert werden unter: 2186604556@qq.com

Fußnoten:

[1] https://www.corriere.it/esteri/22_febbraio_27/svizzera-sanzioni-russia-come-ue-rotta-storica-neutralita-00bf2d96-9805-11ec-97aa-535db4de4386.shtml

Switzerland breaks the historic neutrality: announces that it will impose sanctions like the EU

[2] https://www.bbc.com/news/business-60549927

UK fast-tracks law to tackle Russian ‘dirty money’

[3] https://www.ft.com/content/526ea75b-5b45-48d8-936d-dcc3cec102d8

Russia’s FX reserves slip from its grasp

[4] https://eadaily.com/en/news/2015/06/18/austria-seizes-russian-government-assets-half-of-russian-foreign-currency-reserves-under-threat

Austria seizes Russian government assets; half of Russian foreign currency reserves under threat

[5] https://www.theguardian.com/world/2022/feb/27/children-caught-up-in-ukraine-war

‘It’s stomach-turning’: the children caught up in Ukraine war

[6] https://www.theguardian.com/world/2022/feb/27/more-than-360000-people-fled-war-ukraine-so-far-un

More than 360,000 people have fled war in Ukraine, says UN.

[7] https://www.reuters.com/world/europe/medical-oxygen-running-out-ukraine-war-rages-who-warns-2022-02-27/

Medical oxygen running out in Ukraine as war rages, WHO warns

[8] https://www.bbc.co.uk/news/extra/dqwtziap8e/ukrainians-under-fire

Ukrainians under fire

[9] https://tinyurl.com/yrt5w2tw

Powerful pictures of Ukrainians’ lives turned upside down by war

[10] https://www.bbc.com/news/world-europe-60539104

Miles of queues at borders to flee invasion

[11] https://www.bbc.co.uk/news/world-europe-60549132

Refugee tearfully describes why she fled Ukraine

[12] https://video.corriere.it/cronaca/messaggio-papa-francesco-contro-guerra-ucraina-chi-fa-dimentica-l-umanita/bc755924-97d4-11ec-97aa-535db4de4386

The Pope’s message against the war in Ukraine: “Those who make it forget humanity”

[13] https://www.telegraph.co.uk/business/2022/02/27/west-has-finally-taken-gloves-against-putin-redeemed-honour/

The West has finally taken the gloves off against Putin, and redeemed our honour

[14] https://www.theguardian.com/commentisfree/2022/feb/27/eu-will-provide-weapons-for-ukraine-josep-borrell

It is a matter of life and death. So the EU will provide weapons for Ukraine’s armed forces

[15] https://www.thetimes.co.uk/edition/comment/the-times-view-on-sanctions-against-russia-confronting-a-warmonger-sxt33ngpq

Confronting a Warmonger: The West is at last putting together measures to hurt Putin and punish Russian aggression

[16] https://www.cbc.ca/news/world/ukraine-russia-attack-feb27-2022-1.6366236

Kyiv ‘at the border of a humanitarian catastrophe’ as Russian troops advance, mayor says.

[17] https://www.cbc.ca/news/world/eu-russia-swift-sanctions-1.6366084

Canada among countries moving to block Russian access to SWIFT

[18] https://globalnews.ca/news/8649359/russia-ukraine-conflict-canada-response-melanie-joly/

‘Everything on the table’: Joly says Canada will do more to ‘suffocate’ Russia; Foreign Affairs Minister Melanie Joly said.

[19] https://www.theglobeandmail.com/canada/article-up-to-individual-canadians-to-decide-if-they-wish-to-join-the/

Canadians can decide if they wish to join the Ukrainian foreign legion to fight Russia, Joly says

[20] https://www.cbc.ca/news/canada/canada-ukraine-support-demonstrations-rallies-sunday-feb-27-1.6366456

Demonstrations in solidarity with Ukraine held across Canada on Sunday

[21] https://www.rt.com/news/550738-australia-lethal-arms-ukraine/

Australia to fund lethal arms for Ukraine

[22] https://www.reuters.com/markets/rates-bonds/eu-draft-law-would-require-firms-check-suppliers-human-rights-environmental-2022-02-21/

EU draft law would require firms to check suppliers for human rights, environmental ethics _ Reuters

[23] https://www.bbc.com/news/world-europe-60539303

Ukraine invasion: EU shuts airspace to Russian planes

[24] https://www.wsj.com/articles/u-s-looks-to-make-china-pay-for-close-ties-to-russia-in-ukraine-crisis-1164599275

U.S. Looks to Make China Pay for Close Ties to Russia in Ukraine Crisis

[25] https://www.spiegel.de/international/world/a-half-century-after-nixon-s-visit-to-china-xi-is-along-with-putin-the-most-dangerous-man-in-the-world-a-6de96bee-8b13-4268-bf19-5b1d0438516c

“Xi Is, Along with Putin, the Most Dangerous Man in the World”

[26] https://sputniknews.com/20220227/reminds-me-of-siege-of-budapest-soros-inadvertently-compares-ukraines-army-to-wwii-nazis-1093428334.html

‘Reminds Me of the Siege of Budapest’: Soros Compares Ukraine’s Army to WWII Nazis

[27] https://tass.com/politics/1412525

Israel’s prime minister offers Putin mediation on Ukraine – Kremlin

[28] https://www.ctvnews.ca/world/two-of-russia-s-billionaires-call-for-peace-in-ukraine-1.5798082

Russia’s billionaires call for peace in Ukraine

[29] https://www.theguardian.com/media/2022/feb/27/eu-ban-russian-state-backed-channels-rt-sputnik

EU to ban Russian state-backed channels RT and Sputnik

[30] https://www.nytimes.com/2022/02/23/technology/duckduckgo-conspiracy-theories.html

Fed Up With Google, Conspiracy Theorists Turn to DuckDuckGo – The New York Times

[31] https://www.reuters.com/technology/google-temporarily-disables-google-maps-live-traffic-data-ukraine-2022-02-28/

Google temporarily disables Google Maps live traffic data in Ukraine

[32] https://www.washingtonpost.com/world/2022/02/26/ukraine-russia-roads-signs-facebook/

Ukrainian agency, urging removal of road signs, posts fake photo with a colorful message for Russia

[33] https://www.reuters.com/business/retail-consumer/some-us-governors-order-state-run-liquor-stores-stop-selling-russian-vodka-2022-02-28/

Some U.S. governors order state-run liquor stores to stop selling Russian vodka

[34] https://www.reuters.com/business/autos-transportation/ups-fedex-halting-shipments-russia-ukraine-2022-02-27/

UPS and FedEx halting shipments to Russia and Ukraine

[35] https://www.ctvnews.ca/world/russians-queue-for-cash-as-west-targets-banks-over-ukraine-1.5798269

Russians queue for cash as West targets banks over Ukraine

[36] https://edition.cnn.com/2022/02/27/sport/judo-vladimir-putin-president-gymnastics-spt-intl/index.html

International Judo Federation suspends Vladimir Putin’s honorary president status

[37] https://www.standard.co.uk/sport/formula-one/f1-russian-gp-ukraine-invasion-latest-news-b984648.html

F1 cancels Russian GP in Sochi after invasion of Ukraine

[38] https://www.ctvnews.ca/sports/fifa-bans-matches-in-russia-no-flag-or-anthem-for-team-1.5798216

FIFA bans matches in Russia, no flag or anthem for team

[39] https://www.bbc.com/sport/60543803

Ukraine invasion: Czechs to boycott any Russia World Cup match, Elina Svitolina donates prize money

[40] https://www.theglobeandmail.com/sports/hockey/article-gretzky-says-russia-should-be-barred-from-world-junior-competition/

Gretzky says Russia should be barred from world junior hockey

[41] https://www.cbc.ca/sports/hockey/nhl/wayne-gretzky-calls-for-russia-to-be-banned-world-juniors-1.6366687

Wayne Gretzky calls for Russia to be banned from world junior hockey

[42] https://www.thetimes.co.uk/article/volodymyr-zelensky-russian-mercenaries-ordered-to-kill-ukraine-president-cvcksh79d

Russian mercenaries ordered to kill Ukraine’s president

[43] https://www.bbc.com/news/world-europe-60522454

Snake Island: Ukraine says soldiers killed after refusing to surrender

[44] https://video.corriere.it/esteri/ultime-parole-13-marinai-ucraini-russi-andate-farvi-fe/dda5eae8-967e-11ec-ae45-371c99bdba95

13 Ukrainian sailors, stationed on Snake Island, surprised by the Russian military, preferred to die than surrender.

[45] https://manzilnews.pk/en-ca/zelensky-says-the-posthumous-heroism-award-will-be-given-to-the-soldiers-of-snake-island-who-violated-the-russian-warship-2/

Zelensky says the posthumous Heroism Award will be given to the soldiers of Snake Island who violated the Russian warship.

[46] https://www.theguardian.com/world/2022/feb/27/ukraine-island-defenders-who-told-russian-officer-go-fuck-yourself-may-still-be-alive

Ukraine island defenders who told Russian navy ‘go fuck yourself’ may still be alive

[47] https://www.washingtonexaminer.com/policy/defense-national-security/snake-island-defenders-may-still-be-alive-ukraine-says

Snake Island defenders may be alive, Ukraine says

[48] https://tass.com/russia/1412053

Ukraine’s boats attack ships evacuating Ukrainian troops who surrendered on Snake Island

[49] https://video.corriere.it/esteri/leopoli-denuncia-vicesindaco-sabotatori-marchiano-scuole-ospedali-come-obiettivi-bombardamenti/944bac9c-97f6-11ec-97aa-535db4de4386

Lviv, the complaint of the deputy mayor: “Saboteurs mark schools and hospitals as targets for bombing”

[50] https://video.corriere.it/esteri/donna-ucraina-affronta-soldato-russo-tieni-questi-semi-tasca-quando-morirai-cresceranno-fiori/8cfd7974-96f8-11ec-ae45-371c99bdba95

Ukrainian woman confronts a Russian soldier: “Keep these seeds in your pocket, when you die they will grow flowers”

[51] https://video.corriere.it/esteri/automobilista-ucraino-militari-russi-rimasti-senza-benzina-se-volete-vi-traino-indietro-russia/f650e7a8-9720-11ec-ae45-371c99bdba95

The Ukrainian motorist to the Russian military left without gasoline: “If you want I will tow you and take you back to Russia”

[52] https://video.corriere.it/esteri/soldati-russi-filmati-mentre-saccheggiano-grande-magazzino-sumy/94c9856e-97aa-11ec-97aa-535db4de4386

Russian soldiers filmed looting a department store in Sumy

[53] https://www.reuters.com/article/factcheck-ukraine-compilation-idUSL1N2UZ3LQ

Fact Check-Compilation of footage purportedly showing attacks in Ukraine features miscaptioned clips

[54] https://edition.cnn.com/2022/02/26/politics/fake-ukraine-videos-fact-check/index.html

Fact-checking fake videos of Ukraine conflict

[55] https://www.rt.com/russia/550694-ukraine-defense-ministry-fake/

Ukraine’s Defense Ministry posted fake video as air battle

[56] https://ca.finance.yahoo.com/news/propaganda-fake-videos-ukraine-invasion-051055022.html

Propaganda, fake videos of Ukraine invasion bombard users

[57] https://tass.com/world/1412847

Maria Zakharova recalled that Italy and many other countries possess the US nuclear weapons but do not have access to them

 

Larry Romanoff,

contributing author

to Cynthia McKinney's new COVID-19 anthology

'When China Sneezes'

When China Sneezes: From the Coronavirus Lockdown to the Global Politico-Economic Crisis

 

 

CROATIAN  ENGLISH   ESPAÑOL FRANÇAIS  GREEK  NEDERLANDS  POLSKI  PORTUGUÊS EU   PORTUGUÊS BR  ROMANIAN  РУССКИЙ

What part will your country play in World War III?

By Larry Romanoff, May 27, 2021

The true origins of the two World Wars have been deleted from all our history books and replaced with mythology. Neither War was started (or desired) by Germany, but both at the instigation of a group of European Zionist Jews with the stated intent of the total destruction of Germany. The documentation is overwhelming and the evidence undeniable. (1) (2) (3) (4) (5) (6) (7) (8) (9) (10) (11)

READ MORE